1. FC Union Berlin: Verpflichtung von Michael Görlitz noch nicht perfekt – Unterschrift steht aus

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Freitag, 14.03.14 | 06:59

Bereits seit zehn Tagen gilt der Wechsel von Michael Görlitz vom FSV Frankfurt zum 1. FC Union Berlin als beschlossene Sache, doch von Seiten der Eisernen gibt es anders als bei der Verpflichtung des österreichischen Rechtsverteidigers Christopher Trimmel von Rapid Wien nach wie vor keine Bestätigung.

Der Grund dafür ist ganz einfach: noch hat Görlitz den im Raum stehenden Dreijahresvertrag nicht unterschrieben. Offenbar, weil noch kein finales Angebot abgegeben wurde. Die Sports Entertainment Group, die als Berater des 27 Jahre alten Mittelfeldspielers fungiert, bestätigte gegenüber „Bild“ zwar das Interesse des 1. FC Union an Görlitz, erklärte aber auch, dass die Köpenicker nun am Zug seien und den nächsten Schritt machen müssen, damit der Vertragsabschluss über die Bühne gehen kann.

Görlitz selbst, der schon seit längerem eine zeitnahe Entscheidung ankündigt und die Spekulationen bislang nicht kommentiert hat, bleibt derweil bei seinem Plan: „Ich kann dazu leider nichts sagen. Die Gerüchte wurden nicht von mir hervorgebracht. Ich gebe demnächst meine Entscheidung bekannt.“