1. FC Union Berlin: Wird Nestor El Maestro neuer Trainer?

Zaubern die Eisernen eine Überraschung aus dem Hut?

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Mittwoch, 18.03.20 | 09:14
Mirko Slomka und Nestor El Maestro

Nestor El Maestro (r.) sammelte u.a. Erfahrungen an der Seite von Mirko Slomka. ©Imago/Team2

Zweieinhalb Wochen nach dem letzten Saisonspiel und der tags darauf verkündeten Trennung von Andre Hofschneider befindet sich die Trainersuche des 1. FC Union Berlin in der entscheidenden Phase.

Geschäftsführer Oliver Ruhnert sprach bereits am Montag im „Kicker“ (Ausgabe 44/2018 vom 28.05.2018) von „finalen Gesprächen“, was auf einen Abschluss noch in dieser Woche hoffen lässt. Wer die Nachfolge Hofschneiders antreten wird, ist derweil weiter völlig offen. Abgesehen von vagen Spekulationen um Steffen Baumgart und Torsten Lieberknecht ist bislang nichts durchgesickert.

Meister in der Slowakei

Nun aber bringt der Berliner Kurier einen Kandidaten ins Gespräch, den man bislang gar nicht auf der Rechnung hatte. Das Blatt berichtet von „Anzeichen“ dafür, dass Nestor El Maestro ein Thema an der Alten Försterei sein könnte.

Der 35-Jährige hat gerade Spartak Trnava zur slowakischen Meisterschaft geführt, danach aber seinen Abschied verkündet und gegenüber dem Portal webnoviny.sk erklärt, den nächsten Schritt machen zu wollen. Konkret nannte El Maestro die österreichische Bundesliga oder die zweite Liga in Deutschland als mögliche neue Aufgabengebiete.

El Maestro, der einst als Co-Trainer von Mirko Slomka beim FC Schalke 04, bei Hannover 96 und beim Hamburger SV sowie bei Austria Wien unter Thorsten Fink tätig war, erlangte zunächst wegen seines jüngeren Bruders Nikon El Maestro Bekanntheit, der als Top-Talent galt, letztlich den Durchbruch aber nicht schaffte.

Zusammen mit seinem Bruder kam der zuvor als Jugendtrainer bei Austria Wien und dem FC Valencia tätige El Maestro, der einen englischen und einen serbischen Pass besitzt, 2004 nach Schalke und machte seitdem einen bemerkenswerten Weg. Nicht ausgeschlossen, dass Berlin der nächste Halt ist.

Schon Mitglied beim offiziellen 2.Liga-Sponsor tipico? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus sichern!