23. Spieltag: Union Berlin vs. Karlsruhe – Tipp, Prognose & Aufstellungen

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Donnerstag, 25.02.16 | 06:30

Hinter den Erwartungen

Vor der Saison richteten der 1. FC Union Berlin und der Karlsruher SC ihre Blicke mehr oder weniger offen auf die vorderen Plätze, doch nach 22 Spieltagen ist der Aufstieg in beiden Klubs nicht mehr wirklich ein realistisches Thema. Der neuntplatzierte KSC könnte zwar mit einer Serie vielleicht noch einmal oben heranschnuppern, doch acht Punkte Rückstand auf den dritten Rang sind bereits stattlich.

Der 1. FC Union liegt drei Punkte und vier Plätze hinter den Badenern, gehört damit aber auch zu den vielen Teams im breiten Mittelfeld, die aktuell jenseits von Gut und Böse anzusiedeln sind. Die neun Zähler Vorsprung auf Rang 16 sind zwar noch kein absolutes Ruhekissen, sollten bei normalem Verlauf der Restsaison aber locker ausreichen. Von Normalität ist man an der Alten Försterei im Moment aber ein gutes Stück entfernt, nachdem sich Trainer Sascha Lewandowski am Dienstag für drei Wochen krankheitsbedingt abgemeldet hat.

Kann Michael Parensen Karlsruhe und Manuel Torres stoppen? © Imago

Kann Michael Parensen Karlsruhe und Manuel Torres stoppen? © Imago

1. FC Union Berlin: Bobby Wood kehrt zurück

Co-Trainer Andre Hofschneider, der in Abwesenheit von Chef Lewandowski als Interimscoach auf der Bank sitzen wird, hat im Vorfeld der Partie sehr deutlich gemacht, dass es keine großartigen Änderungen geben wird. Zwar gibt es keinen Kontakt zu Lewandowski, doch ist nicht davon auszugehen, dass das übrige Trainerteam, das nun in der Verantwortung steht, völlig andere Vorstellungen hat.

Darüber hinaus halten sich aufgrund der Personalmisere mit sieben Ausfällen die Alternativen auch in Grenzen. Im Vergleich zum chancenlosen Auftritt bei RB Leipzig (0:3) vergangene Woche kehrt aus dem Lazarett wohl nur Bobby Wood zurück, der anstelle von Collin Quaner stürmen dürfte. Ansonsten sind keine Comebacks zu erwarten. Vielmehr droht auch noch der Ausfall von Eroll Zejnullahu, der über Probleme an der Syndesmose klagt.

Karlsruher SC: Ausfall von Martin Stoll droht

Auch wenn man sich vor dem Spiel eigentlich mehr vorgenommen hatte, musste der Karlsruher SC am vergangenen Wochenende mit dem 2:2 gegen Eintracht Braunschweig am Ende zufrieden sein. Insbesondere deshalb, weil der etwas überraschend nur eingewechselte Dimitris Diamantakos nach der gelb-roten Karte für Ylli Sallahi in Unterzahl den Ausgleich besorgte.

Trainer Markus Kauczinski muss seine Elf ohne Sallahi auf jeden Fall auf der linken Abwehrseite umbauen, für die es zwei Möglichkeiten gibt. Entweder Dennis Kempe kehrt nach überstandener Schnittwunde über dem Knie zurück oder Enrico Valentini wechselt von der rechten auf die linke Seite der Viererkette. In letzterem Fall würde Sascha Traut als Rechtsverteidiger beginnen.

Fraglich ist zudem der Einsatz von Martin Stoll, der am Mittwoch im Training eine Oberschenkelverletzung erlitt. Sollte der Routinier ausfallen, würde wohl Daniel Gordon in der Innenverteidigung erstmals seit 22. August 2015 wieder auflaufen. Ansonsten ist davon auszugehen, dass Diamantakos diesmal wieder den Vorzug vor Erwin Hoffer erhält.

Tipps & Aufstellungen zum Spiel

Wett Tipps: In sechs von elf Heimspielen des 1. FC Union gab es keinen Sieger, während der KSC mit zwei Remis in drei Spielen ins neue Jahr gestartet ist. Ein Unentschieden ist rein statistisch daher nicht unwahrscheinlich. Von Bet3000 gibt es für Wetten auf Remis die Quote 3,40. Hier auf 3,40-Bestquote bei Bet3000 wetten!

In den beiden letzten Union-Partien fielen in der Anfangsviertelstunde Tore, während der KSC in Duisburg schon in der ersten Minute in Führung ging und zuletzt gegen Braunschweig nach 22 Minuten in Rückstand geriet. Für Wetten auf Over 0,5 nur bezogen auf die ersten 15 Minuten bietet Bet3000 nun die angesichts der letzten Wochen nicht uninteressante Quote 3,20. Hier auf 3,20-Bestquote wetten & 100€ Neukundenbonus sichern!

TV-Tipps: Live-Übertragung auf Sky & Sky Go (Anstoß: Freitag, 18.30 Uhr), Free-TV-Highlights ab 22.15 Uhr bei Hattrick – die 2. Bundesliga (Sport 1)

Weitere Tipps & Quoten

[table “” not found /]

Union-Karlsruhe-Aufstellungen