Erzgebirge Aue: Sören Bertram fällt aus

Offensivmann erleidet Sehnenriss im Oberschenkel

Autor: Simon Thijs Veröffentlicht: Dienstag, 20.02.18 | 07:32
Sören Bertram vom FC Erzgebirge Aue.

Sören Bertram fehlt dem FCE zwei Wochen. © Imago/Picture Point

Nach zwölf Minuten war die Partie gegen Holstein Kiel für Sören Bertram bereits beendet. Mit einer Oberschenkelverletzung musste der Offensivspieler vom Platz. Jetzt steht die Diagnose fest: Wie der Klub am heutigen Montagnachmittag mitteilte, erlitt Bertram einen Teilriss der Sehne im linken Oberschenkel. Die Ausfallzeit wird etwa zwei Wochen betragen.

Für Bertram kommt die Verletzung zur Unzeit. Der ohnehin in seiner Karriere schon oft von Blessuren geplagte Linksaußen hatte zuletzt bei den Veilchen kaum noch in der Startelf gestanden. Gegen Holstein Kiel erhielt er endlich wieder eine Chance von Beginn an.

Bleibt Drews bei der Doppelspitze?

Das anstehende Kellerduell gegen den 1. FC Kaiserslautern wird nun ebenso ohne ihn stattfinden, wie das darauffolgende Spiel gegen Sandhausen. Coach Hannes Drews brachte gegen Kiel Ridge Munsy für Bertram, er lieferte eine solide Partie ab.

Beginnt Munsy auch in der kommenen Partie, bietet sich die Rückkehr zu einer Dreier-Angriffsreihe an, dann flankiert von Köpke und Nazarov.

Wo landen die Veilchen am Saisonende? Jetzt wetten!