FC Ingolstadt: Marvin Matip in Duisburg in der Startelf?

Ex-Kapitän ist leicht angeschlagen

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Freitag, 05.04.19 | 07:21
Marvin Matip

Erster Profi-Einsatz seit Ende November? Marvin Matip @ Imago / ActionPictures

Wenn der FC Ingolstadt am morgigen Samstag zum Kellerduell beim MSV Duisburg gastiert, kommen zwangsläufig auch Erinnerungen an das Hinspiel auf. Am 28. Oktober trennten sich beide Klubs im Audi-Sportpark 1:1. Dabei avancierte Marvin Matip zur Schlüsselfigur. Dem damaligen Kapitän und Abwehrchef unterlief zunächst ein Eigentor zur Duisburger Führung, doch kurz vor Schluss glich Matip dann selbst zum Endstand aus.

Nichtsdestotrotz wurde der Routinier nach 14 Einsätzen über 90 Minuten an den ersten 14 Spieltagen wenig später auf die Ersatzbank degradiert und dann zu Jahresbeginn komplett zur zweiten Mannschaft abgeschoben. Diese vom am Dienstag entlassenen Jens Keller getroffene Entscheidung gegen Matip hat der neue Coach Tomas Oral nun allerdings aufgehoben.

Matip auch als Führungsspieler gefragt

„Marvin ist ein Spieler, den ich in- und auswendig kenne. Ich weiß, dass er viel geleistet hat, und er genießt eine hohe Wertschätzung von meiner Seite“, kommentierte Oral gegenüber dem Donaukurier die Rückkehr des 33-Jährigen, der direkt auch wieder vorangehen soll: „Ich glaube, dass es uns guttut, wenn wir da noch Führung mit reinbekommen von Spielern, die den Laden kennen.“

„ Ich glaube, dass es uns guttut, wenn wir noch Führung mit reinbekommen. ”
Tomas Oral

Oral, der bereits zwischen 2011 und 2013 in Ingolstadt mit Matip zusammengearbeitet hat, kann möglicherweise aber erst nach dem Spiel in Duisburg voll auf den erfahrenen Abwehrspieler bauen: „Er hatte eine leichte Blessur. Wenn er die in den Griff bekommt, ist er vielleicht sogar eine Option fürs Wochenende.“

Weil Mergim Mavraj wohl rechtzeitig nach seiner Rückenprellung fit geworden ist und Benedikt Gimber seine Gelbsperre abgesessen hat, verfügt Oral indes auch ohne Matip über ausreichend Alternativen in der Innenverteidigung, in der Jonatan Kotzke an den vergangenen sieben Spieltagen immer begonnen hat.

Schon Mitglied bei Wettanbieter LeoVegas? Jetzt exklusiven LeoVegas Bonus sichern & mit bis zu 100€ gratis Guthaben auf Ingolstadt wetten!