SV Darmstadt 98: Mehr als nur ein Anflug von Krise

Lilien zum achten Mal in Folge sieglos

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Donnerstag, 13.09.18 | 13:37
Torsten Frings

Nur vier Punkte aus den letzten acht Spielen: Torsten Frings © Imago / Sven Simon

Als der SV Darmstadt 98 nach sechs Spieltagen 13 Punkte auf dem Konto hatte, wurden die Aussagen von Trainer Torsten Frings, der seine Mannschaft schon damals nicht als Aufstiegskandidaten sah, eher belächelt und als bewusste Tiefstapelei abgetan. Acht sieglose Spiele mit nur vier weiteren Punkten später darf sich Frings bestätigt sehen, wenngleich der Lilien-Coach darüber alles andere als glücklich sein dürfte.

Denn spätestens mit der gestrigen 1:2-Heimniederlage gegen den SV Sandhausen ist die Krise in Darmstadt angekommen. Noch sind es zwar fünf Punkte Vorsprung auf Platz 16, doch in der momentanen Verfassung muss der Bundesliga-Absteiger seinen Blick fraglos eher nach unten richten anstatt nach oben zu schielen.

Klartext von Sulu und Frings

Immerhin hat man am Böllenfalltor offenbar die Zeichen der Zeit erkannt. Allen voran Kapitän Aytac Sulu machte klar, dass es nicht so weitergehen kann wie in den letzten Wochen und übte auf der vereinseigenen Webseite schonungslose Kritik: „Es ist schwer zu akzeptieren, dass wir lethargisch in die Zweikämpfe gehen und quasi keine zweiten Bälle holen. Mir hat heute ein Stück weit das Herz gefehlt.“

„ Die Leistung war eine absolute Frechheit den Fans gegenüber. ”
Torsten Frings

Noch deutlicher wurde Trainer Frings, dessen Position zumindest bislang noch nicht Gegenstand von Diskussionen ist: „Wir haben heute von der ersten bis zu letzten Minute katastrophal gespielt. Wir wollten heute mutig auftreten, haben uns aber versteckt. Wir müssen über das Spiel reden und alles gnadenlos analysieren, die Leistung war eine absolute Frechheit den Fans gegenüber.“

In den kommenden Tagen erwartet die Darmstädter Profis eine ebenso schonungslose wie unangenehme Analyse, freilich mit dem Ziel, gemeinsam die Wende zu schaffen. Dieses Vorhaben wird sich am kommenden Wochenende alles andere als einfach in die Tat umsetzen lassen, geht die Reise doch dann zum 1. FC Union Berlin.

Gewinnt Darmstadt bei Union Berlin? Jetzt wetten!