SV Darmstadt 98: Banggaard ausgeliehen

Abwehrspieler geht zu Roda Kerkrade

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Donnerstag, 01.02.18 | 08:03
Patrick Banggaard im Duell mit Sargis Adamyan

Verteidigt in der Rückrunde in Kerkrade: Patrick Banggaard (links) ©Imago/Jan Huebner

Kurz vor Ende der Wintertransferphase verlässt Patrick Banggaard den SV Darmstadt. Wie die Lilien am Mittwochabend bekannt gaben, schließt sich der Abwehrspieler leihweise Roda Kerkrade an. Das Engagement des 23-Jährigen beim niederländischen Erstligisten läuft bis zum Ende der Saison.

Einsatzzeiten gefragt

„Für Patrick ist es wichtig, dass er regelmäßig zu Einsatzzeiten kommt“, so Dirk Schuster. „Diese können wir ihm hier aktuell aber nicht garantieren, weshalb eine Leihe die beste Lösung für beide Seiten ist.“ Der Däne bestritt in dieser Spielzeit neun Pflichtspiele für die Lilien, unter Schuster war er zuletzt allerdings nicht mehr gefragt.

Die Innenverteidigung bildeten zuletzt Aytac Sulu und Romain Brégerie, erster Vertreter ist Immanuel Höhn. Für Banggaard, der im Januar vergangenen Jahres ans Böllenfalltor wechselte und seitdem 18 Pflichtspiele für die Lilien bestritt, sowie für Darmstadt macht die Leihe des Innenverteidigers also Sinn.

Wo landen die Lilien am Saisonende? Jetzt wetten!