VfL Bochum: Anthony Jung statt Lasse Sobiech?

Kölner Innenverteidiger kommt nicht

Anthony Jung von Bröndby IF

Anthony Jung möchte offenbar nach Deutschland zurück. ©Imago images/Ritzau Scanpix

Update:
Eine Verpflichtung von Lasse Sobiech ist nun endgültig vom Tisch. Wie der 1. FC Köln am späten Donnerstagnachmittag vermeldete, wird Sobiech bis Saisonende an Royal Excel Mouscron ausgeliehen.

Ursprünglicher Artikel:
Weil der Karlsruher SC (0:1 bei Dynamo Dresden) ebenfalls verloren hat, bleibt es dem VfL Bochum unabhängig von der heutigen Partie zwischen dem Hamburger SV und dem 1. FC Nürnberg erspart, nach Abschluss des 19. Spieltages unter dem Strich zu stehen. Allerdings trennt den VfL derzeit auch nur die Tordifferenz vom Relegationsplatz, womit der Ernst der Lage schnell verdeutlicht ist.

Nachvollziehbar deshalb, dass die Bochumer Verantwortlichen aktuell noch versuchen, bis Transferschluss am morgigen Freitagabend Verstärkung an Land zu ziehen. Dabei steht bekanntlich die Defensive im Fokus, wobei mit Lasse Sobiech der in den vergangenen Tagen am heißesten gehandelte Akteur offenbar nicht nach Bochum kommen wird. Wie der Express vermeldet, will der 29 Jahre alte Innenverteidiger nicht zum VfL wechseln, obwohl sich die favorisierte Option eines Transfers nach England zerschlagen haben soll.

Jung auch in Hannover ein Thema

Mit dem von Bild ins Gespräch gebrachten Anthony Jung macht indes direkt der nächste Name eines potentiellen Neuzugangs für die Hintermannschaft die Runde. Der ehemalige Leipziger, der noch bis Sommer 2021 bei Bröndby IF unter Vertrag steht, hätte gegenüber Sobiech den Vorteil, nicht nur innen, sondern auch links verteidigen zu können. Und weil auf der linken Abwehrseite nach dieser Saison der Abgang von Danilo Soares droht, wäre eine Jung-Verpflichtung auch schon als Vorgriff auf nächste Saison denkbar.

Eine von Bochumer Seite offenbar angedachte Ausleihe soll für Bröndby IF allerdings nicht die erste Option sein. Vielmehr wollen die Dänen den 28-Jährigen, der an 18 der ersten 20 Spieltage der dänischen Superligaen über 90 Minuten auf dem Platz stand, lieber verkaufen. Dass mit Hannover 96 auch ein Ligarivale im Rennen um Jung mitmischen soll, macht es dabei für den VfL nicht einfacher.

»Mobil wetten leicht gemacht: Jetzt aktuelle LeoVegas App holen & bequem auf das nächste Bochum-Spiel tippen!