VfL Bochum: Weitere Interessenten für Ganvoula?

Stürmer weckt Begehrlichkeiten

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Donnerstag, 16.07.2020 | 10:59
Silvere Ganvoula beim VfL Bochum

Silvere Ganvoula weckt durch starke Leistungen Begehrlichkeiten. ©Imago images/Laci Perenyi

Dass Bochums Angreifer Silvère Ganvoula Interesse weckt, ist bekannt und angesichts von 13 Toren, sechs Vorlagen sowie seiner Schnelligkeit und seinem Durchsetzungsvermögen in der Offensive folgerichtig.

Bereits vor mehreren Wochen berichtete Liga-Zwei.de exklusiv, dass der Stürmer beim FSV Mainz 05, der Ganvoula bereits intensiv beobachtete, auf dem Zettel steht und die 05er haben offensichtlich beste Aussichten auf einen Transfer des 24-Jährigen.

Im Blickfed

Das berichtet jetzt das französische Portal footmercato.net, wonach allerdings auch der VfB Stuttgart sowie der französische Erstligist FC Lorient Interesse am Angreifer zeigen sollen. Der VfB konnte das Wirken des variablen Offensivmannes in der abgelaufenen Zweitliga-Saison aus nächster Nähe betrachten, während der FC Lorient in die Ligue 1 aufstieg, sich breiter aufstellen muss und dafür interessanterweise bereits den Ex-Stuttgarter Adrian Grbic für die Offensive verpflichtete.

Unmittelbarer Bedarf an Ganvoula scheint also nicht zu bestehen, während allem Anschein nach ohnehin Mainz 05 die besten Karten auf eine eventuelle Verpflichtung hat. Unterdessen ist auch der VfL Bochum selbst, bei dem Ganvoula noch bis 2023 unter Vertrag steht nicht untätig auf dem Transfermarkt: Mit Tarsis Bonga wurde jüngst ein Spieler verpflichtet, der wie Ganvoula flexibel in der Offensive einsetzbar ist.