1. FC Heidenheim: Robert Leipertz vor Rückkehr?

Gespräche mit dem FC Ingolstadt laufen

Robert Leipertz im Spiel gegen Jahn Regensburg.

Kehrt Robert Leipertz zurück an seine alte Wirkungsstätte? ©Imago/Eibner

Mit 30 Punkten steht der 1. FC Heidenheim nach 18 Spieltagen so gut da wie noch nie in der allerdings auch noch jungen Zweitliga-Geschichte des Vereins. Gründe für personelle Änderungen im Kader gibt es in der Winterpause deshalb nur bedingt, zumal die vor Weihnachten ausgefallenen Leistungsträger Marc Schnatterer und Robert Glatzel im neuen Jahr wieder mitmischen sollen.

Und dennoch könnte es in beiden Richtungen zu Bewegung im Aufgebot kommen. Während laut der Südwest Presse mit Kolja Pusch, Kevin Lankford und Oliver Steurer drei zuletzt kaum noch berücksichtigte Akteure an eine Veränderung denken und der Verein dem Trio bei passenden Angeboten wohl keine größeren Steine in den Weg legen würde, könnte ein anderer Akteur auf den Schlossberg zurückkehren.

Leipertz schon zwischen 2014 und 2016 beim FCH

Schon mehrfach in den letzten Jahren, etwa im Sommer 2017, gab es Spekulationen um eine Rückkehr von Robert Leipertz zum FCH, für den der heute 25-Jährige zwischen 2014 und 2016 in 70 Pflichtspielen auf 20 Tore und 17 Vorlagen kam. Danach unternahm Leipertz beim FC Ingolstadt den Versuch, die Karriereleiter emporzuklettern, kam in der Bundesliga-Saison 2016/17 aber nur zu sechs Einsätzen.

Vergangene Spielzeit schien Leipertz dann mit sechs Toren und einer Vorlage in 25 Zweitliga-Spielen in der Audi-Stadt anzukommen, doch in der laufenden Saison war der Offensivmann mit 237 Einsatzminuten verteilt auf sieben Spiele bislang wiederum nur wenig gefragt.

Trotz eines in Ingolstadt noch bis 2020 laufenden Vertrages scheint eine Rückkehr nach Heidenheim anders als in den letzten Jahren möglich. So bestätigte Heidenheims Vorstandsvorsitzender Holger Sandwald gegenüber der „Südwest Presse“, sich in Bezug auf Leipertz „in guten Gesprächen“ zu befinden. Nicht unwahrscheinlich, dass diese Gespräche zeitnah positiv abgeschlossen werden können.

Noch kein Mitglied beim offiziellen Liga-Sponsor? Jetzt aktuelle tipico Erfahrungen lesen & bis zu 100€ Willkommensbonus sichern!