Arminia Bielefeld: Christiansen-Wechsel fix

21-Jähriger erhält Vertrag bis 2020

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Freitag, 15.01.21 | 13:02
Max Christiansen am Ball für den FCI

Wechselt nach Bielefeld: Ingolstadts Max Christiansen. ©Imago/Stefan Boesl

Es hatte sich bereits angekündigt, jetzt ist der Transfer unter Dach und Fach: Max Christiansen wechselt ablösefrei von Ingolstadt nach Bielefeld und erhält beim DSC einen Vertrag bis 2020.

Erfahrung vorhanden

Der gebürtige Flensburger lernte das Kicken unter anderem in den Jugendteams von Holstein Kiel sowie später im Nachwuchsbereich des FC Hansa Rostock, ehe er sich 2015 dem FC Ingolstadt anschloss. Für die Schanzer absolvierte Christiansen insgesamt 53 Partien in der ersten und zweiten Liga sowie im Pokal.

In der abgelaufenen Saison kam der ehemalige Junioren-Nationalspieler 16 Mal zum Einsatz. Jetzt freut sich der defensive Mittelfeldspieler Christiansen hingegen auf seine neuen Klub: „Ich habe sehr überzeugende Gespräche mit den Verantwortlichen von Arminia Bielefeld geführt. Der Verein hat sich in den vergangenen Jahren sehr gut entwickelt. Zu dieser Entwicklung möchte ich in den kommenden Jahren meinen Teil beitragen und freue mich auf diese neue Herausforderung.“

Noch kein Mitglied bei Interwetten? Jetzt anmelden & bis zu 150€ WM-Bonus sichern!