FC Ingolstadt: Enttäuschung und Mutmacher zugleich

Nächstes Schlüsselspiel gegen Bielefeld steht an

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Sonntag, 04.11.18 | 18:29
Philipp Heerwagen

Sieht im 2:2 in Kiel einen Mutmacher: Philipp Heerwagen © Imago / foto2press

Mit dem 2:2 am gestrigen Samstag bei Holstein Kiel hat der FC Ingolstadt zumindest zum zweiten Mal in Folge nicht verloren. Die Freude über den Punktgewinn im hohen Norden hielt sich eine Woche nach dem Last-Minute-Ausgleich gegen den MSV Duisburg (1:1) aber aufgrund einer verspielten 2:0-Führung verständlicherweise in Grenzen.

„ Wie wir uns präsentieren, macht Mut. ”
Philipp Heerwagen

„Letzte Woche haben wir einen Punkt gewonnen, heute leider zwei verloren. Das ist sehr ärgerlich, der Sieg hätte uns extrem gut getan“, machte Torwart Philipp Heerwagen auf der vereinseigenen Homepage kein Geheimnis aus seiner Enttäuschung, zog aber auch Positives aus dem Auftritt in Kiel: „Wie wir uns präsentieren, macht uns Mut. Weiter geht es!“

Happige Aufgaben nach der Länderspielpause

Ähnlich äußerte sich auch Trainer Alexander Nouri, dessen Bilanz sich mit zwei Punkten aus sechs Partien nach wie vor alles andere als berauschend liest, der aber mit dem Auftreten seines Teams einverstanden war: „Wir haben sehr viel investiert, waren aktiv und leidenschaftlich. Wir waren kurz davor, aber am Schluss müssen wir mit einem Punkt leben. Sei es drum, die Art und Weise ist als Erfolg zu werten.“

Weil die Konkurrenz nicht schläft und wie nun der MSV Duisburg auch dreifach punktet, bleibt Ingolstadt weiter Schlusslicht. Damit die rote Laterne nicht auch in der anstehenden Länderspielpause am Audi-Sportpark leuchtet, ist ein Sieg kommende Woche gegen Arminia Bielefeld Pflicht.

Und die Partie gegen die kriselnden Ostwestfalen ist fraglos auch ein Schlüsselspiel, warten nach der Länderspielpause doch bei Dynamo Dresden, gegen den Hamburger SV und beim SV Darmstadt 98 drei richtig schwierige Aufgaben am Stück. Um diese mit etwas weniger Druck angehen zu können, wäre ein Dreier gegen Bielefeld Gold wert.

Noch kein Mitglied beim offiziellen Liga-Sponsor? Jetzt aktuelle tipico Erfahrungen lesen & bis zu 100€ Willkommensbonus sichern!