FC Ingolstadt: Jaroslaw Jach im Anflug?

Polnischer Nationalspieler wohl schon in Ingolstadt

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Freitag, 26.01.18 | 09:07
Jaroslaw Jach in der Nationalmannschaft von Polen gegen Uruguay

Ein Nationalspieler für die Schanzer? Jaroslaw Jach bestritt im November 2017 seine ersten Länderspiele. ©Imago/Zuma Press

Wenn der FC Ingolstadt am Dienstag zu Hause gegen den SV Sandhausen das erste Pflichtspiel im neuen Jahr bestreitet, werden Marvin Matip und Hauke Wahl die Innenverteidigung der Schanzer bilden. Und Trainer Stefan Leitl wird nach jetzigem Stand hoffen, dass seine beiden im Zentrum der Viererkette gesetzten Abwehrspieler von Verletzungen und Sperren verschont bleiben.

Denn sollte einer der beiden ausfallen, müsste Leitl entweder den unerfahrenen Phil Neumann aufbieten oder aber mit Mittelfeldspieler Tobias Schröck bzw. mit Außenverteidiger Tobias Levels improvisieren. Grund dafür ist der bislang nicht kompensierte Abgang des bis zum Saisonende an den SV Darmstadt 98 verliehenen Romain Bregerie.

Auch Genua 1893 interessiert

Möglicherweise wird der FC Ingolstadt bis zum Transferschluss am 31. Januar aber nochmal reagieren und sich im Defensivzentrum breiter aufstellen. Denn wie aus Polen verlautet, bemühen sich die Schanzer um Jaroslaw Jach von Zaglebie Lubin. Der 23-Jährige hat im November seine ersten beiden Länderspiele für Polen bestritten und ist auch ein Kandidat für den WM-Kader.

Gegenüber dem Magazin Przeglad Sportowy verriet Lubins Präsident Robert Sadowski, dass Jach auf Einladung des FCI nach Deutschland gereist ist, um sich vor Ort in Ingolstadt das Vereinsgelände anzusehen. Sadowski verneinte aber gleichzeitig, dass ein Wechsel schon beschlossene Sache ist. Vielmehr gibt es mit dem CFC Genua 1893 auch noch einen Mitbewerber, der bislang aber kein adäquates Angebot abgegeben haben soll.

Klar ist, dass der 1,89 Meter große und sehr robuste Jach das Potential hätte, zu einer Verstärkung zu werden. Allerdings wäre der Linksfuß angesichts eines bis 2019 laufenden Vertrages sicher auch nicht ganz günstig zu haben.

Gewinnt Ingolstadt gegen Sandhausen? Jetzt wetten!