FC Ingolstadt: Kommt Marlon Frey?

Sechser wird im Probetraining getestet

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Donnerstag, 19.11.20 | 11:19
Marlon Frey

Bestritt elf Bundesliga-Spiele für Bayer Leverkusen: Marlon Frey © Imago / Jörg Schueler

Mit dem 1:2 beim SSV Jahn Regensburg hat der FC Ingolstadt bisher zwar nur ein Spiel verloren, das allerdings zumindest teilweise an die vergangene Saison erinnerte, bei deren Analyse von den Verantwortlichen zu oft die letzte Entschlossenheit vermisst wurde, um leidenschaftlich agierenden Gegnern Paroli zu bieten.

Am Freitag im Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth, gleich dem nächsten Derby, wollen es die Schanzer aber unbedingt besser und zugleich den ersten Schritt auf dem Weg zur Wiedererlangung der im letzten Jahr verloren gegangenen Heimstärke machen. Vermutlich werden dann auch der in Regensburg angeschlagen nur auf der Bank sitzende Sonny Kittel und der aus persönlichen Gründen komplett fehlende Tobias Schröck wieder dabei sein.

Frey darf sieben Tage lang vorspielen

Schröck ist dann auch ein heißer Kandidat für das zentrale Mittelfeld, auch wenn Benedikt Gimber seine Sache als Nebenmann des guten Konstantin Kerschbaumer auf der Doppelsechs nicht schlecht machte. Schröck ist zugleich eine Option für die rechte Abwehrseite, auf der Frederic Ananou nicht zuletzt aufgrund seines Eigentores zum 1:2 einen unglücklichen Nachmittag erlebte.

Weil mit Christian Träsch (Kreuzbandriss) die erste Alternative zu Ananou und eine weitere Option auf der Sechs lange ausfällt und auch Almog Cohen (Syndesmoseband) mehrere Wochen nicht zur Verfügung steht, halten die Ingolstädter Verantwortlichen nochmal Ausschau nach Verstärkung.

Ein Kandidat, der sowohl auf der Sechs als auch auf der rechten Abwehrseite spielen kann, ist Marlon Frey, der sich nach offizieller Mitteilung der Schanzer sieben Tage lang im Probetraining präsentieren darf. Der 22-Jährige, der neun Bundesliga-Spiele für Bayer Leverkusen und elf Zweitliga-Partien für den 1. FC Kaiserslautern bestritten hat, ist seit seinem Vertragsende bei Bayer am 30. Juni vereinslos und könnte ablösefrei verpflichtet werden.

Noch kein Mitglied bei Interwetten? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Neukundenbonus sichern!