FC Ingolstadt: Angebot von Udinese für Tisserand

Auch AS St. Etienne am Innenverteidiger interessiert

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Freitag, 04.08.17 | 11:24
Marcel Tisserand am Ball für den FC Ingolstadt

Wechselt Marcel Tisserand noch in dieser Transferperiode? ©Imago/Stefan Bösl

Update (11:10 Uhr): Laut Liga-Zwei Informationen hat auch der italienische Erstligist FC Udinese Calcio ein Angebot für Marcel Tisserand abgegeben. Die Schanzer beharren momentan jedoch auf die Erfüllung des Vertrags.

Am heutigen Freitag will es der FC Ingolstadt beim SV Sandhausen besser machen als bei der Auftaktpleite gegen den 1. FC Union Berlin (0:1) und einen kompletten Fehlstart vermeiden. Mit welcher Aufstellung Trainer Maik Walpurgis die Partie in Angriff nehmen wird, ist noch offen und vor allem zwei Personalien versprechen Spannung.

Gegen Union blieben mit Marcel Tisserand und Florent Hadergjonaj zwei der individuell stärksten Schanzer auf der Bank, weil beide bislang kein klares Bekenntnis zum FCI abgegeben haben und stattdessen nach wie vor mit einem Wechsel liebäugeln.

„ Wir brauchen den Fokus auf das Hier und Jetzt. ”
Maik Walpurgis

Im Fall von Rechtsverteidiger Hadergjonaj ist man in Ingolstadt aber nicht mehr gesprächsbereit, nachdem mit dem VfB Stuttgart keine Einigung erzielt wurde. Für beide Vereine ist das Thema dem Vernehmen nach abgehakt und Walpurgis hofft im Donaukurier, dass sich der Schweizer Nationalspieler trotz offenkundiger Unstimmigkeiten zeitnah auf seine Aufgaben in Ingolstadt besinnt: „Wir brauchen den Fokus auf das Hier und Jetzt.“

Fünf Millionen Euro Ablöse für Tisserand?

Bei Innenverteidiger Tisserand, der anders als Hadergjonaj zum Auftakt von Hauke Wahl sehr ordentlich vertreten wurde, scheint derweil das letzte Wort noch nicht zwingend gesprochen. Ein seit Wochen immer wieder kolportiertes Interesse des SV Werder Bremen hat sich bisher zwar nicht bestätigt, doch nach Informationen des „Kicker“ (Ausgabe 63/2017 vom 03.08.2017) soll der AS St. Etienne am 24 Jahre alten Abwehrspieler interessiert sein.

Der französische Traditionsklub würde offenbar sogar fünf Millionen Euro Ablöse in Kauf nehmen, um Tisserand aus Ingolstadt loszueisen. 

Gewinnt Ingolstadt in Sandhausen? Jetzt wetten!