FC Ingolstadt: Verstärkung aus Japan im Anflug

Takahiro Sekine kommt von den Urawa Red Diamonds

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Donnerstag, 16.07.20 | 11:23
Maik Walpurgis

Haut auf den Außenbahnen wohl bald eine weitere Option: Maik Walpurgis © Imago / Sportfoto Rudel

Update (11.08.2017)

Nun haben auch die Schanzer den Transfer offiziell vermeldet. Takahiro Sekine unterschrieb einen Vierjahresvertrag beim FCI. „Wir freuen uns darüber, dass wir Takahiro Sekine verpflichten konnten. Er ist auf den Flügeln flexibel einsetzbar. Zudem ist er schnell, dribbelstark und hat trotz seines jungen Alters schon viel Erfahrung gesammelt“ , zeigt sich Geschäftsführer Harald Gärtner auf der FCI-Homepage froh über den Neuling.

Artikel (06.08.2017)

Nach dem Fehlstart in die Saison mit zwei 0:1-Niederlagen gegen den 1. FC Union Berlin und beim SV Sandhausen wird der FC Ingolstadt aller Voraussicht nach in den kommenden Tagen einen weiteren Neuzugang präsentieren. Takahiro Sekine von den Urawa Red Diamonds steht unmittelbar vor einem Wechsel zu den Schanzern.

Während der japanische Erstligist den Transfer auf seiner Webseite schon als fix vermeldete, hat sich der FCI noch nicht offiziell geäußert. Grund dafür ist der noch fehlende Medizincheck, dem sich der 22-Jährige nach Informationen der Bild am Ende der Woche unterziehen soll. Tauchen dann keine Probleme auf, dürfte auch von Seiten der Schanzer die Vollzugsmeldung folgen.

Beidseitig einsetzbarer Außenbahnspieler

Sekine bestritt in der laufenden Saison der J-League 23 Partien für die Urawa Red Diamonds und verbuchte dabei drei Tore sowie sieben Vorlagen. Der nur 1,67 Meter große Rechtsfuß kam überwiegend vor einer Dreierkette auf der rechten Außenbahn zum Einsatz, bestritt aber auch einige Partien auf links.

Vermutlich ist Sekine als Nachfolger für den zum englischen Erstliga-Aufsteiger Brighton & Hove Albion gewechselten Markus Suttner gedacht, dessen Abgang auf der linken Seite eine Lücke gerissen hat. Sekine, der indes auch den Kaderplatz von Florent Hadergjonaj, dessen Wechselabsichten nach wie vor im Raum stehen, einnehmen könnte, tritt damit wohl zunächst in Konkurrenz zu Marcel Gaus.

Gewinnt Ingolstadt gegen Regensburg? Jetzt wetten!