FC Ingolstadt: Winterfahrplan 2019

So bereiten sich Marvin Matip & Co. vor

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Freitag, 28.12.2018 | 11:00
Jens Keller im Training des FC Ingolstadt

Wird im Trainingslager genau darauf achten, dass alle mitziehen: Jens Keller (m.). ©Imago/Stefan Bösl

Vor der Saison zählte der FC Ingolstadt zu den wenigen Vereinen, denen es am ehesten zugetraut wurde, die Top-Favoriten aus Hamburg und Köln zu ärgern. Das vergangene Halbjahr nahm dann aber einen in negativer Hinsicht völlig überraschenden Verlauf inklusive gleich zweier Trainerwechsel.

Nach bislang drei Spielen unter seiner Leitung hat Jens Keller nun während der Vorbereitung die Möglichkeit, intensiv mit seiner neuen Mannschaft zu arbeiten. Um optimale Bedingungen zu haben und dem oberbayerischen Winter zu entfliehen, geht es direkt unter die spanische Sonne.

Der Winterfahrplan des FC Ingolstadt auf einen Blick

Trainingsauftakt: Die Schanzer starten am 3. Januar direkt ins Trainingslager nach Spanien.

Testspiele: SC Heerenveen (4:3 in 3×45 Minuten), Hallescher FC (3:1), SSV Jahn Regensburg (5:0)

Das Trainingslager des FC Ingolstadt auf einen Blick

Wann: 3. bis 11. Januar 2019

Wo: Alicante, Spanien

Testspiele: Außer dem Test über 135 Minuten gegen den SC Heerenveen gab es in Spanien kein Spiel.

Wann geht’s in der 2. Liga wieder los?

Für den FC Ingolstadt beginnt das neue Jahr am Dienstag, den 29. Januar (20.30 Uhr) mit einem oberbayerisch-fränkischen Derby bei der SpVgg Greuther Fürth.

Noch kein Mitglied beim offiziellen Liga-Sponsor? Jetzt aktuelle tipico Erfahrungen lesen & bis zu 100€ Willkommensbonus sichern!