Holstein Kiel: Hauke Wahl verstärkt die Störche

Innenverteidiger kommt aus Ingolstadt

Von Ingolstadt zurück nach Kiel: Hauke Wahl wechselt zu Holstein.©Imago/Stefan Bösl

Holstein Kiel hat sich die Dienste von Hauke Wahl gesichert. Der Innenverteidiger unterschrieb bei den Störchen einen Vertrag über drei Jahre und soll die Lücke, die Rafel Czichos (wechselte zum 1. FC Köln) hinterlassen hat, schließen. Der gebürtige Hamburger kommt vom FC Ingolstadt und erhält beim KSV die Rückennummer 24.

Stammkraft bei den Schanzern

Wahl hatte bereits in der Zeit von 2012 bis 2015 für die Störche gekickt, ehe ihn der SC Paderborn verpflichtete. Der 24-Jährige lief im Anschluss auch für den 1. FC Heidenheim auf, bei den Schanzern jedoch gelang ihm der Durchbruch: In der abgelaufenen Spielzeit lief Wahl in 27 Saisonspielen auf und erzielte drei Treffer.

„Mit Hauke kommt ein Innenverteidiger zurück nach Kiel, der in den vergangenen Jahren viel Zweitliga-Erfahrung gesammelt hat“, sagte Fabian Wohlgemuth, KSV-Sportdirektor, in einer Pressemitteilung und ergänzte:. „Dazu kennt er die Stadt, den Verein und die Menschen hier in Kiel. Daher bin ich überzeugt, dass er als Führungsspieler auf und neben dem Platz schnell eine Stütze der Mannschaft werden wird.“

Noch kein Mitglied bei Interwetten? Jetzt anmelden & bis zu 150€ WM-Bonus sichern!