Arminia Bielefeld: Florian Hartherz von Anderson Lucoqui abhängig?

Mutmaßlicher Neuzugang Jacob Laursen wäre der dritte Linksverteidiger

Florian Hartherz

Sein Vertrag bei der Arminia läuft aus: Florian Hartherz. © imago images / pmk

Die offizielle Bestätigung steht weiterhin aus, doch soll der Wechsel von Jacob Laursen (Odense BK) zu Arminia Bielefeld, über den „Bild“ schon im Januar berichtet hat und den nun auch der „Kicker“ (Ausgabe 29/2020 vom 02.04.2020) erwähnte, schon seit längerem praktisch in trockenen Tüchern sein. Der 25 Jahre alte Däne, dessen Vertrag in Odense ausläuft und der damit im Sommer ablösefrei wechseln kann, wäre der dritte Linksverteidiger im Kader der Ostwestfalen, die die einzelnen Positionen in der Regel zwar doppelt, aber nicht dreifach besetzen wollen.

Aktuell ist Florian Hartherz auf der linken Abwehrseite der Arminia die klare Nummer eins. Der 26-Jährige bestritt sämtliche 25 Saisonspiele von Anfang an und wurde auch nur ein einziges Mal ausgewechselt – beim 6:0-Kantersieg gegen Jahn Regensburg zwei Minuten vor Schluss, um seinem internen Konkurrenten Anderson Lucoqui auch etwas Einsatzzeit zu ermöglichen.

Lucoqui fast komplett außen vor

Lucoqui stand ansonsten von einer verletzungsbedingten Ausnahme abgesehen zwar immer im Kader, blieb aber außer gegen Regensburg stets 90 Minuten lang auf der Bank. Anders als Hartherz, dessen Vertrag ausläuft, ist Lucoqui aber noch bis 2021 an die Arminia gebunden und könnte deshalb in den Planungen für die neue Saison keine unwesentliche Rolle spielen.

Weil die Arminia in Corona-Zeiten wie nahezu alle Vereine wohl mit verringertem Budget auskommen wird müssen, erscheint fraglich, ob man sich gegebenenfalls drei Linksverteidiger leisten würde. Sollte Lucoqui, der mit seinen 22 Jahren Spielpraxis benötigt, keinen neuen Klub finden oder den Verein nicht verlassen wollen, könnte es im Falle der Laursen-Verpflichtung für Hartherz eng werden. Dabei spielt der 2016 aus Paderborn gekommene Linksfuß eine sehr ordentliche Saison und würde sicherlich auch kommende Spielzeit gerne im Arminen-Trikot auflaufen.

Kurzfristig dürfte aber kaum eine Entscheidung fallen, macht bei der Arminia doch nicht nur Corona, sondern auch die ungeklärte Klassenzugehörigkeit der nächsten Saison die Personalplanung schwierig.

Schon Mitglied beim offiziellen DSC-Sponsor? Jetzt XTiP Bonus sichern & bis zu 100€ für deine erste Wette auf Arminia Bielefeld sichern.