VfL Osnabrück: Sommerfahrplan 2019

Trainingsauftakt, Trainingslager & Testspiele

Will im Sommer den Grundstein für den Klassenerhalt legen: Daniel Thioune. ©imago images/osnapix

Auf den Fast-Abstieg vor einem Jahr folgte beim VfL Osnabrück eine Saison, die man an der Bremer Brücke so schnell nicht vergessen wird. Gekrönt von der Meisterschaft sind die Lila-Weißen nach nach acht Jahren zurück in der 2. Liga.

Um dort zu bleiben und dem märchenhaften Aufstieg weitere Kapitel hinzuzufügen, wartet auf den VfL eine anspruchsvolle Sommervorbereitung. Die besteht neben einem Trainingslager in den Niederlanden auch aus gleich acht Testspielen und einem zusätzlichen Blitzturnier.

Trainingsauftakt:
Am 20.06. wird Trainer Daniel Thioune seine Mannschaft erstmals wieder auf dem Trainingsplatz versammeln. Bereits zwei Tage später steht schon das erste Testspiel an.

Trainingslager:
Vor der vergangenen Saison bereitete sich der VfL vor den Toren Osnabrücks in Ankum vor, diesmal geht es auf Reisen. Vom 08. bis 13.07. gastiert der Aufsteiger im niederländischen Tegelen. Neben den Trainingseinheiten warten dort auch drei Testspiele auf den Aufsteiger.

Testspiele:
22.06.: SV Hellern (16:00 Uhr)
23.06.: Osnabrücker SC (14:00 Uhr)
28.06.: VfL Oythe (18:30 Uhr)
30.06.: Eintracht Rheine (14:00 Uhr)
05.07.: FC Oberneuland (18:30 Uhr)
06.07.: SV Rödinghausen (13:00 Uhr)
11.07.: SC Union Nettetal (18:30 Uhr)
13.07.: noch offen
20.07.: Interwetten Cup in Lohne mit 1. FC Köln & Werder Bremen (14 Uhr)

Schon Mitglied bei Wettanbieter bethard? Jetzt exklusiven bethard Bonus sichern & mit bis zu 50€ gratis Guthaben auf Osnabrück wetten!