MSV Duisburg: Bruno Soares möchte bleiben

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Freitag, 24.02.12 | 07:15

In einer sehr durchwachsenen Saison des MSV Duisburg zählt Bruno Soares zu den wenigen positiven Erscheinungen. Der brasilianische Innenverteidiger stand in 21 Spielen auf dem Platz und fehlte lediglich einmal wegen einer Gelbsperre. Dabei lieferte der 23-Jährige in der Regel sehr solide Leistungen, weshalb die Zebras ihn gerne behalten würden.

Ein Selbstläufer wird die Verlängerung des am Saisonende auslaufenden Vertrages aber wohl eher nicht, auch wenn sich der 1,91 Meter große Abwehrspieler derzeit keine Gedanken um seine persönliche Zukunft, sondern nur über die prekäre Situation seines Vereins macht: „Ich denke ausschließlich an den MSV. Wir müssen aus dem Tabellenkeller. Nur daran und ans Dresden-Spiel denke ich.“

Grundsätzlich würde Soares aber gerne in Duisburg bleiben, wie sein Berater und Ex-MSV Coach Hannes Bongartz in „Bild“ verrät, der zugleich aber erklärte, dass auch andere Vereine Interesse an seinem Schützling haben: „Bruno will sich nur auf den Abstiegskampf konzentrieren. Ich stehe mit MSV-Manager Ivo Grlic in Kontakt. Beide Seiten haben bekundet, gern verlängern zu wollen. Doch wir warten die Spiele in Dresden, gegen Fürth und in Berlin ab. Auf alle Fälle gibt es Anfragen für Bruno!“