MSV Duisburg: Janjic geht von Bord

31-Jähriger wechselt nach Polen

Autor: Christian Slotta Veröffentlicht: Mittwoch, 07.02.18 | 17:39
Zaltko Janjic, Spieler beim MSV Duisburg

Zlatko Janjic läuft ab sofort für Korona Kielce auf. ©Imago/Revierfoto

Die Meidericher und Zlatko Janjic gehen ab sofort getrennte Wege. Wie der MSV mitteilte, wurde der Vertrag mit dem flexiblen Mittelfeldspieler aufgelöst. Der 31-Jährige wird in Zukunft für Korona Kielce in der polnischen Ekstraklasa auflaufen.

Erfolgreiche Zeit beim MSV

„Dem MSV, meinem Team, den Fans und der Stadt drücke ich die Daumen und wünsche euch weiter viel Erfolg“, verabschiedet sich Janjic nach knapp dreieinhalb Jahren im Zebra-Trikot. Nach den 98 Pflichtspielen, die der vielseitig einsetzbare Offensivmann in den vergangenen Jahren für den MSV absolvierte, endet das Kapitel in Duisburg nun.

„Wir haben dreieinhalb tolle und vor allem erfolgreiche Jahre mit Zlatko erlebt. Dass er jetzt mit dem Wunsch an uns heran getreten ist, noch einmal eine neue Herausforderung für sich anzugehen, akzeptieren wir und wollten ihm auch keine Steine in den Weg legen“, zeigt Sportdirektor Ivo Grlic Verständnis für die Entscheidung des Spielers.

Beim MSV feierte Janjic, der in der laufenden Saison aufgrund eines Kreuzbandrisses nicht zum Einsatz kam, zwei Aufstiege. Zudem blickt der 31-Jährige auf weitere Highlights zurück, für ihn zählt das Finale im Niederrhein-Pokal „mit dem phantastischen Spiel bei Rot-Weiß Essen“ dazu.

Steigt der MSV auf? Jetzt wetten!