MSV Duisburg: Mael Corboz verlässt die Zebras

23-Jähriger schließt sich der SG Wattenscheid an

Autor: Christian Slotta Veröffentlicht: Donnerstag, 01.02.18 | 13:22
Mael Corboz, Mittelfeldspieler im Duisburg-Trikot

Wattenscheid statt Duisburg. Mael Corboz verlässt den MSV. ©Imago/Eibner

Der MSV Duisburg und Mael Corboz gehen in Zukunft getrennte Wege. Dies gaben die Zebras nun offiziell bekannt. Bereits am gestrigen Mittwoch wurde der Vertrag mit dem 23-Jährigen ausgelöst, sodass dieser sich nun dem Regionalligisten Wattenscheid anschließen kann.

Nur fünf Einsätze

„Mael hat sich bei uns immer als Teamplayer gezeigt und nimmt viele Erfahrungen mit. Für seine Zeit beim MSV möchten wir uns herzlich bedanken und wünschen ihm für seine sportliche und persönliche Zukunft viel Erfolg“, wird Sportdirektor Ivo Grlic zum Abgang des US-Amerikaners zitiert.

Corboz stand seit 2016 in Duisburg unter Vertrag und brachte es seitdem auf fünf Einsätze im Landespokal. Sowohl in der dritten als auch in der zweiten Liga kam der 23-Jährige nicht zum Zuge. Bereits im November stand ein Abgang des Mittelfeldspielers im Raum, damals absolvierte Corboz ein Probetraining in Jena.

Gewinnt Duisburg gegen Darmstadt? Jetzt wetten!