MSV Duisburg: Rückendeckung für Ivica Grlic

Präsident Ingo Wald verteidigt den in die Kritik geratenen Sportdirektor

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Samstag, 29.12.2018 | 07:24
Ivica Grlic

Steht derzeit stark in der Kritik: Ivica Grlic © Imago/Revierfoto

Mit der Entwicklung in den letzten Wochen vor Weihnachten war man beim MSV Duisburg angesichts von vier Niederlagen in Folge natürlich auch nicht zufrieden. Ebenso wenig ist man glücklich darüber, die Winterpause auf Relegationsrang 16 verbringen zu müssen. Die in den vergangenen Tagen aufgekommene Kritik an Sportdirektor Ivica Grlic verurteilte Präsident Ingo Wald auf der offiziellen Vereinshomepage aber dennoch aufs Schärfste.

„ Das, was wir über Ivo lesen mussten, ist in Teilen eine Frechheit. ”
Ingo Wald

„Das, was wir über Ivo lesen mussten, ist in Teilen eine Frechheit. Spieler, die einmal das Trikot des MSV getragen haben, jetzt aber weit weg vom Verein sind, nutzen unsere Schwächephase, um auf sich aufmerksam zu machen. Zu versuchen, aus unserem Team beim MSV einen, nämlich Ivo, zu demontieren, zeigt mangelnden Sachverstand und einen schwachen Charakter“, schoss Wald zurück in Richtung einiger ehemaliger MSV-Profis.

Mit Grlic in die Zukunft

Zuvor hatten Ferenc Schmidt, Andreas Voss und Tomasz Hajto auf verschiedenen Wegen die Arbeit von Grlic kritisiert und eine Trennung vom Sportdirektor gefordert. „Wer ist eigentlich Baumeister dieses desaströsen MSV? Keine klare Linie, Fehleinkäufe, eine klar erkennbare sportliche Philosophie nicht vorhanden. Wofür steht der MSV? Keiner weiß es“, lautete etwa die via Facebook geäußerte Kritik von Voss.

„ Ich bin verdammt froh, dass wir keine Kopie von irgendeinem x-beliebigen Sportdirektor haben. ”
Ingo Wald

Dagegen stellte sich Wald komplett hinter Grlic und betonte dessen gute Arbeit in der Vergangenheit sowie die Authentizität des Ex-Profis: „Ich bin verdammt froh, dass wir keine Kopie von irgendeinem x-beliebigen Sportdirektor haben, sondern ein Original. Wir haben in den vergangenen Jahren in dieser Konstellation die Grundlage dafür geschaffen, dass es den MSV überhaupt weiter gibt.“

„Und wir werden auch in dieser Konstellation weiter für eine erfolgreiche Gegenwart und Zukunft arbeiten“, ließ Wald abschließend keinen Zweifel daran, unverändert auf Grlic zu setzen.

Noch kein Mitglied beim MSV-Sponsor? Jetzt aktuelle XTiP Erfahrungen lesen & bis zu 100€ Willkommensbonus sichern!