MSV Duisburg: Torsten Lieberknecht zufrieden mit dem Kader

Pokal-Erfolg stärkt das Selbstvertrauen

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Freitag, 02.11.18 | 07:47
Torsten Lieberknecht

Darf sich über den Achtelfinal-Einzug freuen: Torsten Lieberknecht © Imago / Team 2

Mit dem 3:0-Sieg bei Arminia Bielefeld hat der MSV Duisburg den Sprung ins Achtelfinale des DFB-Pokals geschafft und zugleich Selbstvertrauen für den Abstiegskampf in der Liga getankt. Dass der Fokus ganz klar auf dem Klassenerhalt liegt, machte Trainer Torsten Lieberknecht denn bei aller Freude über das Weiterkommen auch direkt nach dem Erfolg auf der Bielefelder Alm deutlich.

„Am Samstag geht es schon wieder in der Liga weiter. Deshalb müssen wir schnell nach Hause, regenerieren und uns auf das Heimspiel gegen Paderborn vorbereiten“, hatte Lieberknecht in seinem Statement auf der offiziellen MSV-Webseite schon die kommende Aufgabe im Kopf.

Einzug ins Achtelfinale garantiert hohe Einnahmen

Wichtig war der Pokalsieg in Bielefeld nicht nur für das Selbstvertrauen, sondern auch die chronisch klammen MSV-Kassen. Denn alleine an Vermarktungsgeldern sind im Achtelfinale 664.000 Euro garantiert, die sich bei einem attraktiven Gegner (Auslosung am Sonntag ab 18 Uhr im Rahmen der ARD-Sportschau) schnell auf einen siebenstelligen Betrag erhöhen könnten.

Nachdem Klubboss Ingo Wald noch vergangene Woche von einem „eng gesteckten Finanzrahmen“ gesprochen hat, erweitern die Pokal-Einnahmen auch den Spielraum in Sachen Nachbesserungen in der Winterpause. Allerdings ist dennoch keineswegs sicher, dass die Zebras im Januar Verstärkung hinzuholen werden.

„ Ich möchte mit dem vorhandenen Kader arbeiten und das Optimum rausholen. ”
Torsten Lieberknecht

Denn Trainer Lieberknecht ist mit dem vorhandenen Personal zufrieden. „Das ist absolut in Ordnung. Der Kader, der hier ist, mit dem möchte ich arbeiten und das Optimum rausholen“, deutet der MSV-Coach im „Kicker“ (Ausgabe 89/2018 vom 01.11.2018), dass aus seiner Sicht nicht zwingend Wintertransfers nötig sind.

Noch kein Mitglied beim MSV-Sponsor? Jetzt aktuelle XTiP Erfahrungen lesen & bis zu 100€ Willkommensbonus sichern!