MSV Duisburg: Young-Jae Seo vorgestellt

Koreaner kommt vom HSV

Autor: Simon Thijs Veröffentlicht: Donnerstag, 24.05.18 | 08:44
Young-Jae Seo im Trikot des Hamburger SV

Young-Jae Seo kam bislang für die U23 des HSV zum Einsatz. ©Imago/Michael Schwarz

Der MSV Duisburg hat Young-Jae Seo vom Hamburger SV als Neuzugang vorgestellt. Der Koreaner kommt ablösefrei und unterschreibt für zwei Jahre an der Wedau, wo er als Außenverteidiger zum Einsatz kommen soll.

Stammkraft in der Regionalliga

Der 23-Jährige kam auf 27 Einsätze in der abgelaufenen Regionalliga-Saison, wo er für die U23 des HSV auflief. Unter dem zum Cheftrainer beförderten Christian Titz stand er auch einige Male im Kader der Bundesliga-Mannschaft, erhielt jedoch keine Spielminuten.

Die Verpflichtung von Seo schließt eine Lücke im Kader des MSV: Nachdem Dan-Patrick Poggenberg keinen neuen Vertrag bei den Meiderichern erhielt, gibt es keinen Ersatz mehr im Falle eines Ausfalls des etatmäßigen Linksverteidigers Kevin Wolze. Der Kapitän hatte 33 von 34 Spielen in der zurückliegenden Spielzeit bestritten und dabei neun Tore erzielt. Auf diese Quote dürfte Seo, der in der Regionalliga einmal zum Torerfolg kam, wohl nicht kommen. In erster Linie dürfte es für den Linksfuß darum gehen, auf höherem Niveau Spielpraxis zu sammeln, auch wenn er selber sagt: „Ich möchte mich hier durchsetzen und am liebsten jedes Spiel bestreiten.“

Mit Seo ist der vierte Zugang der Zebras unter Dach und Fach, nachdem bereits Sebastian Neumannn für die Innenverteidgung sowie John Verhoek und Joseph-Claude Gyau für die Offensive. zu erwarten sind nach den angekündigten Abgängen von Tugrul Erat, Nico Klotz und Mark Flekken noch ein neuer Rechtsverteidiger und ein Torhüter.

Schon Mitglied beim offiziellen 2.Liga-Sponsor tipico? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus sichern!