VfL Bochum: Chung-Yong Lee vor dem Absprung

Südkoreaner kehrt offenbar in die Heimat zurück

Chung-Yong Lee

Wohl nicht mehr im VfL-Trikot zu sehen: Chung-Yong Lee (r.). © imago images / Defodi

Mit den beiden spät kassierten Elfmetergegentoren zum 4:4-Endstand gegen den SV Sandhausen hat es der VfL Bochum am vergangenen Wochenende verpasst, den Vorsprung auf Relegationsplatz 16 zumindest auf fünf Punkte auszubauen. Die Lage an der Castroper Straße bleibt damit angespannt und nun kommt auch noch Unruhe hinzu.

So berichtet die WAZ von einer Rangelei im Training zwischen Manuel Wintzheimer an Simon Lorenz, dem ein Foulspiel des Angreifers am Innenverteidiger vorausgegangen war. Dass Robert Zulj später nach Trainingsende vor dem Rest der Mannschaft und ohne sich am gemeinsamen Aufräumen zu beteiligen in die Kabine ging, spricht unterdessen dafür, dass der mit seiner aktuellen Reservistenrolle unzufriedene Winterneuzugang noch nicht wirklich angekommen und integriert ist.

Nur zwölf Einsätze in dieser Saison

Während diese Vorkommnisse nicht das beste Licht auf den Teamgeist werfen, wird sich Chung-Yong Lee wohl kurzfristig aus Bochum verabschieden. Wie unter anderem die Yonhap News Ageny berichtet, hat der südkoreanische Erstligist Ulsan Hyundai eine Einigung mit dem VfL Bochum über einen Wechsel des Offensiv-Allrounders erzielt, der im Laufe des heutigen Dienstags die sportmedizinische Untersuchung absolvieren soll.

Tauchen dabei keine Probleme auf, wird Lee wohl anschließend direkt als Neuzugang vorgestellt. Dem Vernehmen nach soll Bochum zumindest noch eine kleine Ablöse für den bis Juni 2020 unter Vertrag stehenden Techniker erhalten.

Nach einem guten ersten Jahr mit einem Treffer und sechs Vorlagen in 23 Einsätzen lief es für Lee in der laufenden Spielzeit nicht rund. Insgesamt stehen für den 89-fachen koreanischen Nationalspieler nur zwölf Einsätze zu Buche. Nach der Winterpause stand Lee nur beim 0:2 in Bielefeld am 19. Spieltag auf dem Platz und fehlte, offiziell angeschlagen, an den letzten vier Spieltagen im Kader.

Schon Mitglied beim offiziellen VfL-Sponsor? Jetzt mit der LeoVegas App deine erste Wette auf den VfL Bochum platzieren.