VfL Bochum holt Saulo Decarli

Abwehrmann erhält Vertrag bis 2022

Saulo Decarli am Ball für den FC Brügge.

Machte 25 Spiele für den FC Brügge: Saulo Decarli. ©Imago images/Belga

Der VfL Bochum verstärkt sich in der Abwehr: Wie der Verein am heutigen Dienstag bekannt gab, läuft künftig Saulo Decarli im VfL-Trikot auf. Der 27-Jährige ist in der zweiten Liga kein Unbekannter.

Von 2014 an schnürte er drei Jahre lang seine Fußballstiefel für Eintracht Braunschweig und bringt daher die Erfahrung von 74 Zweitliga-Spielen mit nach Bochum. Zuletzt war die neue Nummer fünf des VfL für den FC Brügge aktiv.

Gesuchtes Profil

„Saulo Decarli kennt die Zweite Bundesliga und ihre Anforderungen“, freut sich demnach auf Sport-Geschäftsführer Sebastian Schindzielorz, der neben der Erfahrung des Neuzugangs seine „Zweikampf- und Kopfballstärke“ hervorhebt.

Mit Decarli verpflichtet Bochum den gesuchten Innenverteidiger und stattet ihn mit einem Vertrag bis 2022 aus. Decarlis Vertrag in Brügge lief ursprünglich noch bis 2020, über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Klubs Stillschweigen.

»Mobil wetten leicht gemacht. Jetzt kostenlose betsson App holen & bequem auf das nächste Spiel des VfL Bochum tippen!