1. FC Köln: Verpasst auch Louis Schaub den Auftakt in Berlin?

Österreicher erweitert das Lazarett

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Montag, 21.01.19 | 14:01
Louis Schaub

Neues Sorgenkind bei den Geißböcken: Louis Schaub © imago / Eibner Europa

Zehn Tage vor dem Kracher zum Pflichtspielauftakt im neuen Jahr beim 1. FC Union Berlin plagen den 1. FC Köln einige Personalsorgen. Klar ist, dass Trainer Markus Anfang am nächsten Donnerstag an der Alten Försterei auf den gelbgesperrten Jonas Hector sowie auf Lasse Sobiech (Adduktorenprobleme), Marco Höger (Bänderdehnung) und Vincent Koziello (Aufbautraining nach Innenbandanriss) verzichten muss.

Nach der Rückkehr aus dem Trainingslager auf Mallorca gab es am Wochenende indes noch zwei weitere Sorgenkinder zu vermelden. Nach MRT-Untersuchungen teilte der FC mit, dass Rafael Czichos an einer Zerrung am Gesäßmuskel laboriert und Louis Schaub ein Knochenödem am Sprunggelenk zu einer Zwangspause zwingt.

Kainz als erster Nachrücker

Während ein Einsatz von Czichos in Berlin nicht gefährdet scheint, könnte es für Schaub eng werden. Der österreichische Nationalspieler, der schon vor Weihnachten wegen Adduktorenproblemen und einer Zahn-OP ausgefallen war, würde im offensiven Mittelfeld definitiv eine Lücke reißen. Mit zwei Toren und zehn Vorlagen zählte Schaub zu den herausragenden Akteuren der Zweitliga-Hinserie und wäre nicht einfach zu ersetzen.

Sollte es bei Schaub nicht reichen, würde wohl dessen gerade erst vom SV Werder Bremen verpflichteter Landsmann Florian Kainz direkt in die Startelf rücken und die zweite Achter-Position neben Dominick Drexler bekleiden. Niklas Hauptmann und Salih Özcan wären zwei weitere Alternativen, die im bisherigen Saisonverlauf allerdings nicht restlos überzeugen konnten.

Als Probelauf für den Fall der Fälle bietet sich am Mittwoch der finale Test im Franz-Kremer-Stadion gegen den VfL Bochum an. Dann wird Schaub kaum einsatzbereit sein und Kainz dürfte die Möglichkeit erhalten, an der Seite der neuen Kollegen Spielpraxis zu sammeln.

Noch kein Mitglied beim FC-Sponsor bwin? Jetzt aktuelle bwin Erfahrungen lesen & bis zu 100€ Guthaben für deine erste Wette auf den FC sichern!